zurück: AktuellesPresse

Muss eigentlich bei der Kunst am Ende immer ein Produkt stehen?
Das ist die Frage, die sich der im Februar neu gewählte Vorstand der Kunstschule PAULA gestellt und auch beantwortet hat: “Nö, muss nicht.”

Quelle

 

Kunstschule wandelt sich zum lebendigen Galerieraum und wird dabei vom Land Niedersachsen gefördert.

Quelle

 

PAULA im Wandel: Neue Gesichter und frische Ideen.

Quelle

 

Kunstschule PAULA verändert ihr Gesicht / Künftiger Schwerpunkt: interaktive Ausstellungen

Quelle

 

Ottersberger Hochschule mischt bei Kunstschule PAULA mit.

Quelle

 

Kunstschule PAULA geht neue Wege.

Quelle

 

Kunstschule im Wandel

Quelle


Kontakt

PAULA - lebendiger Galerieraum
Bergstraße 1
27726 Worpswede

Bürozeiten: Di. 09:30-16:30 Uhr
Tel. 0 47 92 - 951 291
E-Mail | Datenschutz

Impressum